Ines Geipel Webseite

Aktuelles

hr2-kultur
Doppelkopf – Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben

Am Tisch mit Ines Geipel, “Schichtenschürferin”
Gastgeberin: Susanne Pütz

Die Schriftstellerin Ines Geipel schaut auf verborgene Schichten. In ihren Büchern öffnet sie lang verschlossene Räume. Mit Schreiben begegnet sie auch der Sprachlosigkeit der eigenen Familie. Dafür hat die Autorin sich auch mit der Stasivergangenheit des Vaters sowie der Nazivergangenheit des Großvaters auseinandergesetzt.

Hier gehts zum Podcast
“Wir pflegen ein Spaltungssyndrom.” | Ines Geipel, Schriftstellerin – Podcast: hr2 Doppelkopf | hr2.de

Jahrhundertstimmen Ines Geipel

“Jahrhundertstimmen” wurde nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2024 in der Kategorie “Das besondere Hörbuch”

21 Nominierte gehen in das Rennen um den Deutschen Hörbuchpreis. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am Dienstag (05.03.2024) in einer Live-Radio-Show bei WDR 5 bekannt gegeben.

Jahrhundertstimmen 1945 – 2000. Deutsche Geschichte in über 400 Originalaufnahmen”, Hrsg.: Hans Sarkowicz, Ulrich Herbert, Michael Krüger, Ines Geipel, Christiane Collorio (der Hörverlag)

Verleihung Deutscher Hörbuchpreis 2024 – WDR 5 spezial – Sendungen – WDR 5 – Radio – WDR

“Schöner Neuer Himmel” erscheint am 20. November 2024 in Großbritannien und am 29. Januar  2025 in den USA: “Beautiful New Sky. Fabricating Bodies for Outer Space in East Germanys Military Laboratories”

„Die Demos sind Aufbruch, aber keine Lösung“

von Mechthild Harting

Der Ostdeutsche, das Opfer? Die sächsische Schriftstellerin Ines Geipel spricht in Frankfurt über die Anti-AfD-Demos – und fragt sich, warum gerade junge Bürger im Osten unglücklich sind.

Zum Beitrag in der FAZ: Schriftstellerin Ines Geipel zu Anti-AfD-Demos (faz.net)

Ines Geipel über ost- und westdeutsche Identitätssuche

Wie ist es um die Identität der Deutschen 35 Jahre nach dem Mauerfall bestellt? Warum erleben rechtsextreme Parteien in ostdeutschen Bundesländern so massiven Zuspruch? Diese und andere Fragen diskutiert Ines Geipel bei dem Forum Demokratie im Frankfurter Bürgersalon im Holzhausenschlösschen.

Ines Geipel über ost- und westdeutsche Identitätssuche – Audio: | hr2.de | Podcasts

Ines Geipel über Unterdrückte Literatur in der DDR

Ines Geipel über Unterdrückte Literatur in der DDR (deutschlandfunk.de)

 

Veröffentlichen durften sie nicht und viele von ihnen kamen ins Gefängnis. Im “Archiv unterdrückter Literatur in der DDR” in Berlin finden sich Texte von 115 Autorinnen und Autoren seit 1945. Ihre Namen sind heute kaum noch bekannt.

Literatur · Literatur in der DDR – Ein Archiv für un­ter­drück­te Texte · Podcast in der ARD Audiothek

mit Ines Geipel

Behind the Wall

My Brother, My Family and Hatred in East Germany

“Umkämpfte Zone” erscheint im Mai 2024 in Großbritannien und im Juli 2024 in den USA.

Fremdenfeindlichkeit und Hass auf »den Staat«: Verlieren wir den Osten Deutschlands? Das Buch sucht Antworten auf das Warum der Radikalisierung, ohne die aktuell bestimmende Opfererzählung nach 1989 zu bedienen. Ines Geipel erzählt von den Schweigegeboten nach dem Ende der NS-Zeit, der Geschichtsklitterung der DDR und den politischen Umschreibungen nach der deutschen Einheit.

Gesperrte Ablage Ines Geipel Joachim Walther

Ines Geipel und Joachim Walther

Erweiterte Neuauflage “Gesperrte Ablage. Unterdrückte Literaturgeschichte in Ostdeutschland 1945 – 1989”
.
erscheint im Februar 2024
.

Platz 1 auf der hr2-Hörbuchbestenliste im November 2023

“Jahrhundertstimmen“ belegen im November Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste. Eine namhafte Kritikerrunde kürt monatlich die besten Sachbücher.

“Der lang erwartete zweite Teil der großartigen Edition  »Jahrhundertstimmen« von 1945 bis 2000 ist da. Wieder ist die Bandbreite der über 400 Originaltonaufnahmen aus Politik, Gesellschaft und Kultur beträchtlich: 55 Jahre Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte – von Stalins Botschaft zur siegreichen Beendigung des Krieges über Beatles, RAF-Terror und Mauerfall bis zur Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten Ende 2000; all dies wieder kenntnisreich eingeordnet von den Herausgebern, die hier als Experten und auch als Zeitzeugen zu Wort kommen.”

Rezension Süddeutsche Zeitung vom 21.11.2023

Richtung Gegenwart

Der zweite Teil der “Jahrhundertstimmen”, dieser großen Sammlung historischer Tondokumente, beginnt 1945 mit der Nachkriegszeit und endet zum Jahrtausendwechsel. Was für eine Zeitreise!

Hörbuch „Jahrhundertstimmen 1945-2000“ im Hörverlag – Kultur – SZ.de (sueddeutsche.de)

Jahrhundertstimmen Ines Geipel

Hörbuchnacht | mit Hans Sarkowicz und Ines Geipel: Jahrhundertstimmen II – 1945-2000

Die große hr2-Hörbuchnacht · 22.10.2023 · 21 Min.

„Keiner hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“
„Ick bin ein Berliner“
„Wir wollen mehr Demokratie wagen“
– manche Sätze und manche Stimmen eröffnen gleich ein ganzes Panorama der deutschen Zeitgeschichte. Ines Geipel und Hans Sarkowicz zeichnen in ihrem dokumentarischen Hörbuch „Jahrhundertstimmen 1945-2000“ ein spannendes und lebendiges Panorama deutsch-deutscher Geschichte. Moderation: Bastian Korff.

 

Reiner Kunze Ines Geipel

Zum 90. Geburtstag von Reiner Kunze

1976 erschien bei S. Fischer in der Bundesrepublik die Erstausgabe von Reiner Kunzes Prosaband »Die wunderbaren Jahre«. Kurz darauf wurde Reiner Kunze aus dem Schriftstellerverband der DDR ausgeschlossen. Die Autorin Ines Geipel erinnert an diese Zeit und widmet Reiner Kunzes berühmt gewordenem Buch eine eindringliche Lektüre. Gemeinsam mit Ines Geipel gratulieren wir Reiner Kunze zum 90. Geburtstag am 16. August.

Zum 90. Geburtstag von Reiner Kunze | S. Fischer Verlage

Der unheimliche Erfolg der AfD im Osten

Das thüringische Sonneberg war wie Raguhn in Sachsen-Anhalt einst Frontstadt. Richtungswechsel waren hier immer schon lebensgefährlich. Ein Gastbeitrag von Ines Geipel in der FAZ.

Ines Geipel über den unheimlichen Erfolg der AfD im Osten

 

Brandenburgische Gespräche mit Jörg Thadeusz

Mit Ines Geipel und Anna Prizkau

Zu Gast sind zwei Schriftstellerinnen: Ines Geipel ist in der DDR geboren und erlebte dort eine frühe Karriere als Leistungssportlerin. Heute ist sie Hochschullehrerin. Die Journalistin Anna Prizkau stammt aus Moskau und kam mit acht Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland.

Ähnliche Fragen scheinen die Wege der beiden Frauen zu begleiten: Welche Prägungen nehmen wir mit in unser Leben? Und: Welche werden wir nicht los, egal wie sehr wir sie loswerden wollen?

Aus Religion und Gesellschaft – Brandenburgische Gespräche mit Jörg Thadeusz | rbbKultur (rbb-online.de)

Erich-Loest-Preis 2023 an Ines Geipel verliehen

Leipzig, der 24. Februar 2023. Die Autorin und Literaturwissenschaftlerin Ines Geipel ist am heutigen Abend – dem 97-sten Geburtstag Erich Loests – mit dem Erich-Loest-Preis 2023 ausgezeichnet worden. Der von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig 2017 im Andenken an den 2013 verstorbenen Leipziger Schriftsteller und Ehrenbürger Erich Loest ins Leben gerufene Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben.

Foto: Volkmar Heinz

Startseite – Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Die vollständige Preisverleihung ist auf Youtube zu sehen:

Erich Loest Preisverleihung 2023

.

Weitere Informationen zum Hintergrund finden Sie hier.

Diese Website verwendet Cookies und Targeting-Technologien, um Ihnen ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Technologien nutzen wir außerdem, um Ergebnisse zu messen und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen oder um unsere Website weiter zu entwickeln. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

COOKIE-EINSTELLUNGEN

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen Cookies geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen. Informationen dazu, wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ESSENZIELL

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.